Dienstag, 10. Januar 2012

Brandgefährlich


In diesem Post habe ich eine zeitlos gültige Haushaltsregel einem falschen Urheber zugeordnet. Beide Beteiligten - der fälschlicherweise Genannte wie der wirkliche Urheber - legen Wert auf eine Richtigstellung. Ich gebe ihnen hiermit mein Ehrenwort - ich wiederhole: mein Ehrenwort - dass die Formulierung des Posts nicht in böser Absicht entstanden ist. Trotzdem möchte ich im Bewußtsein meiner Verantwortung vor Gott und den Menschen nicht von meinem Amt zurücktreten.

Also: Das Zitat "Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es rechtzeitig einfriert." stammt nicht von Leser U. (zur Zeit Gozo), sondern von Leser T., dessen "Anwälte" mich unter Androhung von Zwangsmaßnahmen ("Der Rubicon ist überschritten. Wenn Du das nicht korrigierst, reden wir mit Diekmann!") auf den bedauerlichen Umstand der Verwechslung aufmerksam gemacht haben.

Und lesen Sie morgen, welche "Bitte" T. vor Veröffentlichung des Posts WIRKLICH auf meine Mailbox gesprochen hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen