Samstag, 26. November 2011

Essen Motor Show 2

Aber es ist ja nicht alles schlecht. Während die meisten Besucher der Messe in Essen wohl kommen, um einen neuen Plastikfrontspoiler für den abgerockten Golf 3 zu kaufen oder ein schickes Baumarkt-Tagfahrlicht zu erstehen, bin ich mal wieder anders als die anderen: Mich interessieren die Prollkarren und Geschmacksverirrungen wie LSD-Doors und FlipFlop-Lack nicht die Bohne. Auch die zum Zwecke der Verkaufsförderung engagierten, bedauernswerten leicht- bis gar nicht bekleideten Mädels, die von pickeligen, soeben volljährigen Bewohnern der höheren Regionen des Sauerlands angesabbert werden, lassen mich kalt. Stattdessen widme ich mich wieder mal dem Altblech, während in den diversen Messerestaurants Kirmes-Techno-meets-Hüttenzauber-Musik den Soundtrack liefert. 
Es gibt bessere Orte auf diesem Planeten, aber wie immer sollte man auch die Diamanten im Staub nicht übersehen:

Morris Cooper S, Gewinner der Monte 1967 (Replica?)

So sehen Helden aus!

Giant Killer.

Ich kenne Menschen, die tragen sowas als Tattoo.

Blower

Rod Understatement

Im Keller versteckt: General Lee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen